HeinrichPolizei 1Polizei 2Polizei 4Polizei 5Polizei 3laboratorium

STIG Bestellen lang V0.1

STIG version 3.0a  DE

Für Fragen:
Telefon: 089 - 22 061 140

100% steuerlich absetzbar:
Für jedes Unternehmen und Freiberufler.

Anleitung:
Die Anleitung ist in Deutsch.

14 Tage Rückgaberecht:
Wenn Ihr STIG nicht funktionieren würde, haben Sie 14 Tage Widerrufsrecht nach den EU-Richtlinien zum 13. Juni 2014.

Rabatt:
Wenn Sie 5 STIGs bestellen, erhalten Sie eine 6. Gratis.

Cadeauverpakking STIG

stig in the field

Blitzerwarner

Blitzerwarner und Radarwarngeräte schützen Sie in ganz Europa gegen Geschwindigkeitsüberschreitung und damit vermeiden Sie Bußgeld, Punkte oder Fahrverbot! Sie sind bereits von einer Radarfalle erwischt und geblitzt worden? Das soll heutzutage mit ein Blitzerwarner nicht mehr passieren! Die technologische Entwicklung von ein Blitzerwarner und der Radarwarntechnik hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Aktuelle Blitzerwarner melden äußerst zuverlässig jede Art von Blitzer. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Anti Radar System und nutzen Sie High-End Radarwarner auch in Ihrem Fahrzeug. Die Anschaffungskosten von einem Blitzerwarner werden sich bereits nach wenigen Monaten rechnen.

Blitzerwarner im Vergleich zu Radarwarngeräte
Ein Blizterwarner warnt vor Radar- und Lasermeßgeräten auf Grund von bekannten festgelegten GPS Koordinaten. Die GPS Koordinaten von allen bekannten Meßpositionen sind in Blitzwarnern gespeichert. Das Gerät wird online synchronisiert, wenn andere Blitzerwarner-Nutzer ein neues Meßgerät entdecken und anmelden. Das gilt für feste und mobile Meßgeräte. Die Position von mobilen Meßgeräten ändert sich immer, aber die Koordinaten werden nicht (immer) gelöscht. Deshalb soll ein Blitzerwarner oft warnen vor nicht (mehr) existierenden Meßgeräten, gleiches gilt für feste Meßgeräten, die nicht online sind. Daneben gilt für noch nicht angemeldete Meßgeräten, dass der Warner es nicht kennt, welches zur Folge haben kann, dass man zu schnell fährt und geblitzt wird. Radarwarngeräte reagieren bei jedem aktiven Meßgerät. Blitzerwarner sind deshalb nicht so zuverlässig wie Radarwarngeräte.

STIG
Blitzerwarner oder Radarwarner ist nicht die eigentliche Bezeichnung für den STIG. Das Akronym steht für "Strahlung Informations Gerät". In der Tat, der STIG ist ein Elektrosmogmeßgerät, welches alle elektromagnetischen Strahlungen mißt, die mit Ihrem Fahrzeug in Berührung kommen. Der Stig erkennt die Strahlung, die während der Geschwindigkeitsmessung von den Meßgeräten der Polizei oder der Gemeinde benutzt werden, sei es z.B. durch Radar-oder Laser-Höhenmessung. Feste und mobile Installationen werden beide berücksichtigt. Meldet der STIG sich sehr laut, dann fahren Sie in einer extrem ungesunden Umgebung (für den Geldbeutel). Der STIG ist von der Größe einer Zigarettenschachtel und wird auf die spezielle Anti-Rutsch-Matte auf dem Armaturenbrett gelegt. Der STIG braucht man nur mit der 12V-Steckdose im Auto zu verbinden. Der STIG wird in Deutschland produziert und für den europäischen Markt modifiziert. Ausführliches Testen hat ergeben, daß der STIG nicht von Polizeigeräten erkannt werden kann. Der STIG ist kein Radar- oder Laserdetektor, sondern mißt nur Strahlungen. Das auch Polizeikontrollen detektiert werden ist ein weiterer Vorteil. Praktische Informationen: der STIG muß nicht eingebaut werden und ist in Reichweite auf dem Armaturenbrett. Der STIG kann in den meisten Fahrzeugen benutzt werden. Wenn Sie den STIG mit einem Radardetektor vergleichen möchten, dann können Sie dessen Qualität mit dem Stinger vergleichen (unabhängig von dem AST Institut getestet). Der STIG ist ungefähr 50% billiger wie der Stinger, kann in allen europäischen Ländern angewendet werden und ist mit einer deutsen Betriebsanleitung ausgestattet. Der STIG ist ein notwendiges Accessoire für jeden Autofahrer in Europa, es ist DER Detektor, welches den Fahrer vor bestrahlten Gebieten warnt. Der STIG gibt auch ein Signal ab, wenn die Polizei Radargeräte oder Laserpistolen einsetzt. Bei Gasto Flash-Pfosten schlägt der STIG auch an, da diese Strahlen aussenden.

Europäischer Standard & Qualität
Um einen europäischen Standard zu halten, werden im Labor STIG-Geräte der zweiten Generation manuell gebaut (bis zu 50 Stück pro Monat). Es ist eine bewußte Wahl nicht mehr als 50 Stück pro Monat zu produzieren. Um eine optimale Qualität zu liefern, rekrutiert man die besten Spezialisten aus Deutschland. Das Team, das verantwortlich für die Herstellung der STIG Elektronik ist, besteht aus vier Ingenieuren, zwei Software-Spezialisten, zwei Testern und einem Teamleiter. Um der STIG zu produzieren, ist eine sterile Umgebung erforderlich und eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die Produktion beinhaltet die Kombination von qualitativ hochwertigen elektronischen Komponenten und Software-Installation, gefolgt von einem 24-Stunden-Test für die Qualität. Danach wird jeder STIG mit einer Probefahrt kontrolliert, um eine absolut richtige Funktionalität zu garantieren. Ein Blitzerwarner (oder Radarwarner) soll zuverlässig sein und Sie gegen eine Geschwindigkeitsüberschreitung schützen!